vs. katholische Kirche (Schauungen & Prophezeiungen)

Alex, Samstag, 12.03.2011, 10:13 (vor 4653 Tagen) @ Mirans (3097 Aufrufe)

Und ich frage mich so langsam wo hier der Unterschied ist zwischen dem was die katholische Kirche für sich beanspruchte: nämlich was sie nicht anerkennt gibt es nicht und ist falsch, und zwischen dem was hier hetzutage in den Foren praktiziert wird:
der "Ketzer", der Erklärungen bringt die einfach nicht ins Weltbild passen, wird sofort als "Verschwörungsnarr", und "blöd" gebrandmarkt.

Toleranz gilt scheinbar nur bei der Verbreitung von "anerkannten Tatsachen" (Dogmen?) und beim Hetzen und Fertigmachen von Leuten, die sich auf gewisses Territorium wagen.

Ich glaube, das nun genug Zitate und Berichte für das Vorhandensein dieser Waffen gebracht worden sein dürften.
Nur die katholische Kirche (von vor 1000 Jahren), oder ein System, welches sich zwar anders nennt aber mit gleicher Vorgehensweise agiert, würde jetzt noch so argumentieren wie Du, Mirans.

Gruss,
Alex

Hallo Jayef!

Jetzt fängst du auch noch an mit diesen Verblödungstheorien.

....
The Great Sandy Desert earthquakes are distributed almost exactly due

east

of the Exmouth vlf Tx site [Tesla-Antenne], and intriguingly are also
located upon a magnetic north pole great circle route from Exmouth's

sister

bla bla bla...

Gruß

Mirans


Neue Männer braucht das Land!!

Schritt Nr. 14: "Die Erschaffung einer versklavenden (unsinnigen / bewusst irreführenden) Philosophie innerhalb einer Feindesnation." ----Psychopolitik (Kapitel 1)


Gesamter Strang: