geheuchelte Unwissenheit (Schauungen & Prophezeiungen)

Nullmark2 @, Mittwoch, 22.05.2024, 22:11 (vor 29 Tagen) @ BBouvier (806 Aufrufe)

Hallo BB,
dass Du auf diesen Proph.-Abi-Test nicht hereinfällst, war doch schon vorher klar. :lol2:

Immerhin würdige doch bitte meinen Versuch ein bischen versteckte Ironie als Stilmittel genutzt zu haben, um das geneigte Publikum etwas aus der hier inzwischen zu beobachtenden Lethargie zu aufzuscheuchen. Um da eine Wirkung zu erzielen, kann es manchmal sinnvoll sein, das Gegenteilige von dem zu sagen, was längst Konsens ist.

Es kann aber auch sein, dass ich verpasst habe, dass das "Forschungsprojekt Schauungen" beendet und im Auskullern ist, weil neue, richtungweisende Erkenntnisse nicht mehr zu erwarten sind oder nicht ergiebig genug für Zukunftsbetrachtungen und das ganze im Orkus des Internets verschwinden soll. Der Disput vom vergangenen Jahr in dem Irlmaier-Faden https://weltenwende.forum/index.php?id=59382 und auch die neuere Rill-Diskussion weisen in diese Richtung. So oder so habe ich längst erkannt, dass ich hier nichts Substanzielles mehr beitragen kann. Über 10 Jahre Aktivität sollten auch reichen. Deshalb hatte ich mich auch abgemeldet. Alle Gute und bleibt gesund.

0,- M


Gesamter Strang: