Von links nach rechts (Schauungen & Prophezeiungen)

HJH, Donnerstag, 21.09.2023, 17:33 (vor 244 Tagen) (1641 Aufrufe)

Hallo liebe Forengemeinde!

Eine weltliche Prophezeiung/Vorhersehung überraschte mich nach Jahren der Abstinenz von Sonntag auf Montag dieser Woche. Sie kündigte sich - und dies war so noch nie der Fall - mit einem schwer zu umschreibenden Gefühl an. Von links nach rechts wie von einem Schwamm zog ein nahezu geräuschloses Etwas (eine Art sanftes "Wusch") durch mein Gehirn. Es war ein spürbares Gefühl, nicht unangenehm und auch nicht schmerzhaft.

Darauf folgte eine Sicht auf die Stadt Köln in Nahaufnahme, dort war eine "Rakete" eingeschlagen und explodiert. Darauf folgten bewegte Bilder einer Gruppe in Schwarz gekleideter Menschen, Männer und Frauen, im Alter von 30 - 40 Jahren. Diese waren an einem mir unbekannten Ort bei (Abend)-Dämmerung dort anwesend. Eine Treppe mit wenigen Stufen mittig und ein altes Haus rechts sind zu erkennen. Eine Frau mit zu mir gekehrter Rückenansicht fasst ein kleines Mädchen mit langen schwarzen Haaren an ihrer linken Hand. Sie führt das Mädchen fort/von der Gruppe der Menschen weg.

Das Mädchen dreht sich um und zeigt mit dem Finger auf einen Mann, der sitzt am Bildrand halbrechts. "Der war es", ruft das Mädchen. Der Mann ist zwischen 32 und 35 Jahren alt, hat ein rundes etwas aufgeschwemmtes/schwitziges Gesicht und trägt (neben seiner schwarzen Kleidung) die Haare glatt und "altmodisch" nach hinten gekämmt (wohl mit Pomade).

Darauf folgte mein Blick in Richtung Köln von meinem Wohnort aus gesehen (Richtung Norden). Dieser Blick zeigte eine Köln umspannende Kuppel aus Licht mit Qualm darin. Dann endet das Gesehene bei dem ich nicht direkt anwesend/involviert war, sondern außerhalb als Betrachter mich befand.

___________________________________


Da es mich auch nach einigen Tagen nicht los lässt, mich nervös macht, wollte ich es dem Forum mitteilen. Ansonsten gab es "nur" im persönlichen Bereich durchgehend merkwürdige oder gar gefährliche Erlebnisse die mich betrafen. Eine davon geht sehr ins Private und führt mich zurück in meine Kindheit (im Alter von 9 oder 10 Jahren). Damals lockte mich ein wenige Jahre älterer Kerl vom einem großen Platz in meinem Heimatort in nahe gelegene Büsche. Dort versetzte er mich und meine unschuldige Seele in Angst und Schrecken, er schlug mich blutig. Ich lief fort, durch die Straßen meines Ortes nach Hause. Seit jener Zeit legte sich ein traumatisches "Kopfdunkel" über meine Seele welches mich bis heute nicht verlassen hat. Hingegen der mir bekannte Kerl Anfang des Jahres körperlich vom Planeten Erde durch jämmerlichen Tod verreckt ist (Suff etc.) Doch kurz nach seinem Tod "besuchten" mich "Ausläufer" seiner seelischen Überreste in meinen greifbaren Gefühlswelten. Diese "Ausläufer" wollten mich in den Suizid treiben. Es war eine furchtbare Situation. Die ich überstand!

__________________________________

Nun noch ein Kommentar bzw. Spruch der zu jedem Kapitel des bekannten mehrteiligen "Wüstenplanet"-Zyklus von Frank Herbert jeden Kapitelabschnitt kennzeichnet.

"Prophezeiung und Vorhersehung - wie kann man sie angesichts unbeantworteter Fragen deuten ? Zu wieviel Teilen bestehen sie aus Vorherbestimmung, und zu wieviel Teilen ist der Prophet selbst an der Formung der Zukunft beteiligt ? Welche Harmonien müssen im Einklang mit der Vorhersage stehen ? Sieht der Prophet die Zukunft klar vor sich, oder vielmehr eine Reihe sich schwach abzeichnender Linien, die er mit Worten verbindet ? (Private Reflexion über Muad´dib, von Prinzessin Irulan)

Weitere weise Worte umspannen dieses Meisterwerk der Science-Fiction.

__________________________________

Abschließend: In Prag wird weiterhin regelmäßig zu Zehntausenden demonstriert. Meine erste damals im Internet kundgetane Vision (wie immer ihr diese Vorgänge weiterhin nennen wollt...) führte mich nach Prag, mit einer Explosion dort. Noch heute fasse ich über die Sandsteine der schmucken Bauten dort und fühle den Stein. Schlendere vor dem Ereignis durch die Gassen, sehe eindrücklich Merkmale der Stadt. Und war doch niemals dort.

Mit besten Grüßen

HJH

(Ob ich Antwort gebe, weiß ich nicht...)


Gesamter Strang: