Avatar

Fälschungsklamotte dümmlich Jesus angedichtet und mit "Matthäus" gestempelt (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Dienstag, 26.09.2023, 18:19 (vor 211 Tagen) @ und (867 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Dienstag, 26.09.2023, 18:47

<"In der traditionellen Bibelauslegung wird dieser Greuel als heidnischer Götzendienst ...">

Hallo!

Derlei und noch viel mehr soll angeblich ein (allerdings frei erfundener) "Daniel"
fast ein halbes Jahrtausend, bevor der griechische Diadochenkönig Antiochus IV. Epiphanes u.a. auch
über Palästina herrschte (übrigens ein ganz leutseliger, sehr liberaler und
"moderner" Herr der den damaligen Juden allein schon deswegen quer im Halse steckte,
und da kann ein wenig üble Nachrede nie schaden: der hätte => =>)
sowie alles politische Geschehen ab "Daniel"-Belsazar bis eben ganz genau 163 "vor"
prophezeit haben können. Insbesondere werde (BB: durch obigen Antiochus) der Jerusalemer Tempel entweiht,
weswegen der dann 42 Monate bzw. 3 1/2 Jahre für den Publikumsverkehr (ab 167 "vor")
geschlossen werden müsse. (lauthalsiges Rumgejammere)
Das dann 42 Monate später (163 "vor") allerdings nicht mehr ganz schwierig zu prophezeien war. :cool:
Was nun der Fälscher des Neuen Testaments (Matthäus 24,15 s. oben) auch als Jesusprophezeiung jenem andichtet,
weil er selbst offenbar nicht weiß, daß das alles doch längst Kriegsgeschichte ist ...
und daß er da nur die Danielfälschungsklamotte dümmlich repetiert.
Allerdings ist er damit nicht allein sondern in bester Gesellschaft
- insbesonders fundamentaler Freikirchenprediger der USA, die auf Basis
solider US-Volksschule keinen blassen Schimmer von Geschichte haben
und für die ein leicht angegammelter PEPSI-Automat bereits eine
ehrwürdige Antiquität ist.

<",... dann könnte man schlussfolgern, dass "der unheilvolle Greuel der Zerstörung"
paranormales Wissen und Fähigkeiten unter der mangelnden Kontrolle
unbeschulter Personen darstellen könnte, die, auf welchem Weg auch immer,
damit begnadet ..
. ">

Die Realität ist allerdings sehr viel prosaischer, gell? :-|

Wen es interessiert:
https://schauungen.de/forum/index.php?id=58336
https://schauungen.de/forum/index.php?id=25832

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: