Avatar

Prophezeiungen und dienende Völker zerschmeißen (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 29.06.2023, 15:47 (vor 329 Tagen) @ Niederrhein (1140 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Donnerstag, 29.06.2023, 16:08

<"Feldpostbriefe: Wer dann Deutschland BESITZT!)
......
Psalm 2:"... BITTE MICH, so will ich dir Völker zum Erbe geben und der Welt Enden zum EIGENTUM."

Hallo, Jürgen!

1.
Zu Psalm 2: ... weiter prophezeit Jahwe dort seinem von Ihm auserwählten Volk bzw. dessen Messias:
»7 Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt.
8 Bitte mich, so will ich dir Völker zum Erbe geben und der Welt Enden zum Eigentum.
9 Du sollst sie mit einem eisernen Zepter zerschlagen, wie Töpfe sollst du sie zerschmeißen

Daß der jüdische Stammesgott (gegen 700 v.Chr., vor bald 3.000 Jahren) etwa einen Franzosen oder Deutschen
gemeint haben sollte, lese dort ich nicht.
Offenbar mangelt es mir an (Deiner) Phantasie.

2.
Zu den (gefälschten) Feldpostbriefen:
Falls Dir das nicht nicht geläufig sein sollte, empfehle ich Dir,
doch mal via Suchfunktion Dich informieren zu wollen.

Ganz abgesehen davon, daß Du die Leser hinters Licht
führst, denn von wegen "Deutschland besitzt" (besetzt) steht nicht mal
in der Fälschung etwas, sondern:
"Ein neuer Mann tritt zutage, der das neue Deutschland leitet
und aufrichtet. Wer das fleißigste Volk besitzt ...
"
=> Deutsche unter sich.

So wird das alles - trotz bemühten Hinbiegens - nichts.

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: