Avatar

Europäischer Prophezeiungskanon (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Samstag, 02.03.2024, 13:10 (vor 41 Tagen) @ Hotzenwalder (449 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Samstag, 02.03.2024, 13:15

Hallo, Hotzenwaldler!

1.
Daß der Europäische Prophezeiungskanon und deren Plagiate
nicht auf präcognitiver Basis beruht, dürfte unstrittig sein.

2.
Wenn Jemand behauptet, es gebe mal einen Unfall auf dem Münchener
Mittleren Ring, ein Hagelwetter zerbeule hunderte Autos,
eine entlaufene Katze werde mal von der Feuerwehr
von einem Baum gerettet, etc., dann bedeutet das nicht, daß deswegen
derlei nicht/nie passieren könne.
Ganz im Gegenteil: Es handelt sich (bei 1.) dabei um lauter Dinge, die wenigstens
seit 2.500 Jahren verbreitet werden.
Siehe die geläufigen Religionen weltweit.
- Krieg(e)
- Hunger
- Naturkatastrophen
- Nöte aller nur denkbarer Art

3.
Hingegen haben obige Betrüger des Europäischen Prophezeiungskanons
keinen blassen Schimmer anderer absolut relevanter Ereignisse außerhalb dessen:
=>
https://weltenwende.forum/index.php?id=57866

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: