Avatar

Außerirdische und Geheimvorhaben (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂, München, Donnerstag, 18.06.2015, 11:19 (vor 3223 Tagen) @ nemo (6485 Aufrufe)

Hallo!

Ein Problem, das durchaus erklärbar ist. Für ein zweidimensionales
Flächenwesen erscheint ein Objekt, das von oben aus dem Raum kommt,
als ein unerklärliches Wunder. Ähnlich ist es wahrscheinlich wenn ein
fünfdimensionales Wesen in unsere dreidimensionale Raumzeit eintritt
und wieder daraus verschwindet. (Christopher Nolands Film: Interstellar)

Hier vermute ich ebenfalls den Ursprung der Kornkreise. Etwas, das sozusagen "quer" zur unserer physikalischen Welt steht. Allerdings läßt das nicht auf die Existenz Außerirdischer (von anderen Planeten mit Raumschiffen und dem ganzen Zeug) schließen.

Das Szenario des Nemesis-Systems und der Einschlag eines Kometen
würde auch erklären, warum überall in der Welt im Geheimen riesige
unterirdische Anlagen und Tunnelsysteme entstehen, wie von
verschiedenen Quellen berichtet wird.

Das ist gut. Ich halte das für eine dreiste Erfindung der Nibirujünger, die sich das eingebildet oder vereinzelte tatsächliche Bauvorhaben, die aus ganz anderen Gründen vorgenommen werden, grotesk aufgebläht haben.
Diese sogenannten Beweise für Nibiru oder daß irgendetwas im Geheimen vorbereitet werde, sind reine Zirkelbeweise.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: