Avatar

Sprache, Spiegel des Denkens (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂, München, Freitag, 19.06.2015, 09:21 (vor 3294 Tagen) @ BBouvier (5862 Aufrufe)

Hallo!

"Klar ist, das ein Teil der Menschheit aufgebracht wäre da
gerade das Datum 21.12.2012 viele mit Weltuntergang vergleichen
wenn dieser Komet zu sehen sein wird.
Ein Teil wird es für lächerlich und normal sehen
und andere werden dann wissen, es beginnt!
Irgendwann werden wir eine zweite Sonne sehen am Himmel,
sie wird unsere Sonne so reizen oder gar mit ihr verschmelzen das
sie sich zu einem riesen ausdehnt." :mauer:

Allein die Sprache zeigt, daß hier jemand am Werk ist, dessen Prozessorleistung nicht ganz ausreicht oder dessen Arbeitsspeicher so knapp bemessen ist, daß das Betriebssystem eine Auslagerungsdatei anlegen muß, was für gewisse Verzögerungen im Systemablauf sorgt. :lol3:

Solches Scheitern an der Sprachsyntax und verirrte Wortwahl habe ich schon bei einigen beobachtet, die ziemlich verqueren Ideen anhängen.
Wie soll man denn das eigene Denken strukturieren können, wenn man Sätze ohne Punkt und Komma aneinanderreiht und noch nicht mal merkt, daß man das dem Leser nicht zumuten kann?

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: