Sehr spannend, aber auch etwas gruselig. (Schauungen & Prophezeiungen)

Spaßvogel ⌂, Montag, 09.10.2023, 23:03 (vor 198 Tagen) @ Froueli (1356 Aufrufe)

Hallo Froueli,

Vielen Dank, dass Sie darauf aufmerksam gemacht haben und diese Gelegenheit bieten. Das Polarlicht verheißt nichts Gutes, und es ist nie ein gutes Zeichen, wenn ein örtlich begrenztes Phänomen in einem anderen Teil der Welt auftritt.

Soweit mir bekannt ist, haben Garabandal und Johannes Friede Polarlicht vorhergesagt. Ich habe eine Site-Suche durchgeführt, und der Name Cristina Perincioli wurde ebenfalls gefunden: https://weltenwende.forum/index.php?id=12992

Ein möglicher Blick auf ein massives Polarlicht-Ereignis aus einem Traum:
https://old.reddit.com/r/predictions/comments/uhf7wy/vision_tonight/
_____

Es könnte von großem Interesse sein zu wissen, dass die griechischen und römischen Schriftsteller der Antike (Aristoteles, Cicero, Livius, Seneca, Plinius) unterschieden zwischen verschiedenen Arten von kosmischen Ereignissen: faces (Fackeln), lampades (Lampen), bolides (Pfeile), trabes (Balken) und chasma (Öffnungen), aus denen man Feuerzungen beobachten konnte, die sich sammelten und als Feuerregen herabfielen. Abgründe sind wohl die wichtigsten, aus denen Feuerzungen beobachtet werden konnten und die als Feuerregen herabfielen.

Aus einer Studie über Wunderkinder stammt die einzigartige Beschreibung Julius Obsequens: https://www.loebclassics.com/view/julius_obsequens-prodigies/1959/pb_LCL404.289.xml "At Volsinii flame was seen to flash from the sky at dawn; after it had gathered together, the flame displayed a dark grey opening, and the sky seemed to divide; in the gap tongues of flame appeared."

Feuerzungen sollten für die Nostradamus-Kenner hier von großem Interesse sein: https://nostradamundus.wordpress.com/articles-general/stored-up-in-the-north-wind-deluge-days-and-earthquake-hours/ "L’estrange langue en terre Dalmatie" (Quatrain 2:84)

Außerdem fand ich in dem unwahrscheinlichsten Buch einen merkwürdigen Abschnitt über Blutregenphänomene: https://www.gutenberg.org/files/41625/41625-h/41625-h.htm#ORDER_VI Marie Julie-Jahenny hat sie beschrieben.

Grüße


Gesamter Strang: