Avatar

Flutverlauf, Grund für Flucht aus München (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂, München, Donnerstag, 20.04.2017, 21:11 (vor 2595 Tagen) @ Goran (5379 Aufrufe)

Hallo!

Die Träume habe ich vor ca.10 Jahren hab auch geschrieben ganz am Anfang ich habe dir auch die Träume per Email versendet Öfters aber du hast die nicht hingestellt.

War keine Absicht. In manchen Zeiten habe ich weitaus mehr E-Mails bekommen, als ich bearbeiten konnte.

Erste Traum habe Ich auch schon mal geschrieben.
Sylt war nicht unter Wasser ganze Linke seite nach unten Richtung DE.war noch zu sehen mindestens in Traum es ist eine Ecke nur noch Übrig .
Hamburg war ganz unter Wasser.
Die Küste verlief so über Bromberg bis Königsberg aber beide waren an den Wasser wie Küstenstätte.

Danke. Das deutet auf eine für die Topographie untypische Verteilung des Wassers hin.
Vergleichbares schildert Bandhu. Bei ihr ist allerings Hamburg intakt, Teile Schleswig-Holsteins hingegen weg. Südlich, bei Celle verläuft offenbar die Küstenlinie, während Teile der Wesermündung weg sind.
=> Hmm. Das zu vereinheitlichen dürfte nicht leicht fallen. Offenbar sehen verschiedene Seher das gleiche Ereignis, aber in unterschiedlichen, einander widersprechenden Details.

Der Grund warum die Leute so auf den Autobahn laufen weiß Ich nicht.

Autos funktionieren jedenfalls nicht mehr.
"Abgerissene Kleidung", aber keine Verletzten. Das läßt auf eine längere Periode ohne Versorgung schließen, allerdings nicht auf Kampfhandlungen oder eine Naturkatastrophe (Brand Münchens etc.)

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: