Avatar

Frau aus Valdres - das Maß unserer Sünden ist voll (?) (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 27.04.2017, 17:10 (vor 2588 Tagen) @ Baldur (4484 Aufrufe)

Nachtrag: ist die Geschichte überhaupt glaubhaft belegt?

Hallo!

Taurec dazu:
- als Quelle nennt Berndt lediglich "Privatarchiv Berndt" und als Jahr 1998
- auch auf anderen Internetseiten findet sich keine Quellenangabe
- wir haben hier eine typische Endzeitprophezeiung,
keine Schauungsbeschreibung, sondern bloße Voraussagen,
angeblich von Gott empfangen und rein zufällig
kurz vor dem "magischen Datum" 1999/2000 aufgetaucht
- tatsächlich enthält der Text nichts,
das 1998 nicht bereits Realität gewesen wäre

- => Nicht gerade glaubwürdig

Quelle:
https://schauungen.de/forum/index.php?id=28960

Meine Einschätzung: :tonne:

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Hinweis:
Bei mir schrillen sämtliche Alarmglocken, wenn ein Frömmler versucht,
manipulativ und überheblich, mir seine eigenen * "Sünden"
einzureden, auf daß ich mich minderwertig und verworfen fühle,
damit Obiger mir dann ("Ich weiß, was Gott will!")
seinen Willen aufzwingen kann:
"Dann wird das volle Maß unserer * Sünden erreicht worden sein."

Wann hätte Jesus denn jemals "Sünder" verdammt?? :lehrer:

Da bin ich ganz bei Freund Baldur! :-)

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: