Pathos total (Übersinnliches & Paranormales allgemein)

Leseratte, Donnerstag, 16.05.2024, 07:59 (vor 36 Tagen) @ detlef (703 Aufrufe)

Moin,

mit Lebenswerk ist mir der Pathos unkontrolliert entglitten.

Keiner von uns im Forum, vermute ich, ist Physiker oder Naturwissenschaftler, der Quantenphysik, Strings oder derartiges versteht. Für mich ist das eine Klasse von Denken, an der ich nicht teilhabe und ich stehe davor wie ein Bauer um 1700 vor einem herrschaftlichen Schloss. Dieser Bereich bleibt zumindest mir verschlossen.

Was bleibt ist geschichtliches Wissen (wer hat was, wann und wie tatsächlich „gesehen“? Wer hat was prophezeit?) und paranormale Erfahrungen. Letztere haben viele von uns, du wahrscheinlich sicher, sonst hättest du nicht das Boot gebaut, auch wenn das gute Stück zuletzt scheinbar sinnlos in der Pampa stand. „selbst in diesem forum kann man sehen, das erfahrung weniger gewuerdigt wird, als spitzfindigkeit und pedanterie. bei diesen themen will scheinbar jeder selber das fahrwasser ausloten.“ Da hast du recht. Deswegen lernen manche nicht, früher ging man zu Meistern in die Lehre, hoffentlich bleiben wenigstens kluge Bücher.

„hmm, ein "lebenswerk" von weniger als restlichen zehn prozent der lebensdauer?
da lehne ich dankend ab.“ Deine Beiträge sind die eines (lebens)erfahrenen Mannes. Einiges nimmt man wohl in das nächste Leben mit.

Grüße Leseratte


Gesamter Strang: