ungenauigkeiten (Übersinnliches & Paranormales allgemein)

detlef, Sonntag, 19.05.2024, 09:16 (vor 33 Tagen) @ schwelmi (538 Aufrufe)

moin,

vorneweg: fuer die schamanen, mit denen ich kontakt hatte, war spanisch eine fremdsprache. fuer mich auch.
unsere unterhaltungen waren dadurch natuerlich recht "grobmaschig".
darum, was nun ein "gott" ist, und was ein "guide"...
was rueberkam, dass es sich um "individuelle wesen" handelt, die maechtig sind, und unterschiedlich motiviert. hilfreich oder stoerend.
was mich persoenlich stoert, dass die ganze angelegenheit sich irgendwie nach magie anfuehlt.
(wobei ich jetzt nicht mal gleich an "hohe" magie denke. nimm regentanz oder gebete um regen. die haben oft erfolg, auch wenn der wetterbericht regen ausgeschlossen hat. da wird keine wirkung empfangen, sondern zentrierte wirkung ausgesendet. trotzdem wird dann dem gott/den goettern gedankt)

gruss,d


Norddeutsche BW-weisheit aus den 70ern:
Kriech heisst Kriech,
weil man im Kriech viel kriecht.
====
man ist, was man isst.
ich bin gegen den verzehr von insekten.


Gesamter Strang: