Auf Sand gebaut?? (Freie Themen)

schwelmi, Mittwoch, 19.07.2023, 23:12 (vor 280 Tagen) @ Giraffe (1283 Aufrufe)

Hallo Giraffe,

ich kann das zwar nicht so elegant ausdrücken wie @Taurec, aber wenn du wirklich glaubst, dass Bitcoin dir in irgendeiner Weise helfen werden in der Not oder dass dieses Konstrukt sogar in der Lage wäre, Staaten zu besserem Handeln zu bewegen, dann denke mal über folgende Punkte nach:
Was passiert mit deinen Bitcoin, wenn der Staat diese Währung für illegal erklärt und Kauf und Verkauf verbietet?
Was passiert damit, wenn Handelsbörsen für Bitcoin staatlichen Kontroll- oder Regulierungsmaßnahmen zum Opfer fallen?
Was passiert, wenn du nichts Sinnvolles damit mehr kaufen kannst weil verboten oder einfach nicht wirklich in der breiten Masse anerkannt?
Was passiert denn bei einem großflächigen Stromausfall? Womit bezahlst du die dringendsten Dinge des täglichen Bedarfs?
Wo landen deine Bitcoin, wenn dein Händler plötzlich nicht mehr vertrauenswürdig ist oder dich sonst jemand digital übers Ohr haut? Manchmal reicht ein falscher Klick.
Was passiert bei einem EMP oder nur einem Festplattenschaden? Glaubst du, deine Bitcoin überstehen das?
Glaubst du, dass Bitcoin nicht an eine Referenzwährung wie den EURO oder Dollar gebunden sind?
Wie willst du damit Steuern bezahlen?

Grüße von schwelmi


Warum haben sie das Recht, über mich zu bestimmen?


Gesamter Strang: