Kurzer Grundkurs (Freie Themen)

peridot42, Sonntag, 30.07.2023, 19:00 (vor 297 Tagen) @ aber (1051 Aufrufe)

Guten Abend,

tut mir leid, die Antwort geht am Thema vorbei und ist zudem auch noch fachlich falsch.

Kurzer historischer Grundkurs:
Bitcoin geht auf die Arbeit der Cypherpunks zurück. Sinn und Zweck deren gesamter Arbeit war, nicht zensierbare Infrastruktur zu schaffen.
An einen dezentralen Geldsystem, sind sie bis zur Arbeit von Satoshi Nakamoto gescheitert.
Besager Nakamoto löste das Problem des dezentralen ledgers, indem er auf Grundlage einer auf Nodes basierenden Blockchain das System transparent schuf.
So konnte das Double Spend Problem ohne zentrale Instanz gelöst werden. Der Preis war die Aufgabe der Anonymität zugunsten einer Pseudonymen Struktur.

Bitcoins komplette Existenz dient nur dem Ziel nicht zensierfähiges Geld zu schaffen, welches von keiner Regierung kontrolliert werden kann.

Exakt das wurde auch erreicht. Bitcoin ist in der Tat dezentral. Alle Dienste, die du genannt hast, sind im Gegensatz zu Bitcoin, zentral. Es ist unmöglich Bitcoin abzuschalten.

Kurzum:
Deine Antwort ist so falsch und so weit am Thema vorbei, dass ich dich bitten möchte, zumindest grundlegendste Kenntnisse anzulesen.

Beste Grüße

Peridot


Gesamter Strang: