Das ist allerdings kein Argument gegen Bitcoin (Freie Themen)

peridot42, Samstag, 29.07.2023, 15:01 (vor 326 Tagen) @ schwelmi (1130 Aufrufe)

Guten Tag,

das sind alles allerdings keine Argumente gegen Bitcoin, sondern betreffen jedes moderne Geldsystem.

Innerer Wert betrifft sogar alle Geldsysteme, sogar einen Goldstandard, weil der innere Wert einer Währung immer Vertrauen ist. Sogar, wenn es ein Rohstoff ist, der zunächst wertvoll wirkt. Gold zum Beispiel, ist seinen inneren Wert nach, sehr viel weniger Wert, als sein Handelspreis.
Der Wert von Gold ist eine jahrtausende lange Geschichte als stabile Reservewährung. Gewachsen aus der Tatsache, dass es niemals einen erfolgreichen Alchemisten gab, der Gold hätte erschaffen können. So blieb nur der Weg über aufwendiges Mining. Worin sich Gold und Bitcoin gleichen.

Infrastruktur ist bei Bitcoin eigentlich sehr einfach. Im Gegensatz zum Fiat Bankensystem, welches mit den angeschlossenen Dienstleistern, wie Mastercard, Visa, Paypal, Apple Pay.... unfassbar komplex ist. Das bekommen wir nur nicht mit, weil dieses System über Jahrzehnte sehr benutzerfreundlich wurde.

Abschließend bleibt eigentlich nur zu sagen, dass ein Ausfall des Internets, bzw. ein Zusammenbruch des Stromnetzes, so gravierend wäre, dass wir dann erst einmal andere Sorgen hätten, als das Währungssystem.
Auch dieser Einwand ist also nicht wirklich stichhaltig. Ich gebe zu, ein Goldbarren im Keller ist dann nützlicher als der Bitcoin Schlüssel oder die Mastercard. Allerdings auch nicht wirklich nützlich. Nützlich sind dann nur noch Freunde, körperliche Gesundheit und ein sehr gesunder Geist.

Beste Grüße

Peridot


Gesamter Strang: