virtuelles Versprechen und Vertrauen (Freie Themen)

schwelmi, Donnerstag, 27.07.2023, 18:57 (vor 300 Tagen) @ Giraffe (1051 Aufrufe)

Hallo Giraffe,

wenn ich Bitcoin nutze, dann tue ich dies nur, weil ich mir erhoffe oder darauf vertraue, dass ich später einen Wert dafür bekomme.
Bitcoin selbst hat keinen inneren Wert, es hat auf der Habenseite nur eine vermutete Fälschungssicherheit und das Versprechen, dass es ohne staatliche Kontrollmöglichkeiten getauscht werden kann, bzw. in einigen Ländern akzeptiert wird.
Sobald dieses Vertrauen schwindet ist der Wert von Bitcoin gleich NULL.
Gleichzeitig benötigt man für Bitcoin eine ziemlich komplexe Infrastruktur, die zwar jetzt vorhanden sein mag, aber möglicherweise in Zukunft nicht mehr. In wirklich harten Zeiten wird dir diese Währung ganz sicher nicht weiterhelfen, weil dann jeder lieber was in Händen halten will und sein Hab und Gut nicht gegen ein virtuelles Versprechen eintauschen wird. Wozu also der ganze Aufwand?

Schöne Grüße
schwelmi


Warum haben sie das Recht, über mich zu bestimmen?


Gesamter Strang: