Bitcoin basiert nicht auf Schulden (Freie Themen)

Giraffe @, Dienstag, 25.07.2023, 18:23 (vor 302 Tagen) @ BBouvier (1054 Aufrufe)

Detlef hatte es Dir doch bereits erklärt:
"Geld" - das sind umlaufende Schuldscheine! *
Und es kommt via Kreditaufnahme in die Welt.
Und wegen der zu leistenden Tilgung plus Zinsen besteht Wirtschaftswachstumszwang.

Lieber BB,

Detlef schrieb über die Entstehung des Fiat Geldes, wozu ich nichts hinzuzufügen habe. Dass es auf Schulden basiert, stimme ich zu. Dies trifft jedoch nicht auf Bitcoin zu, da Bitcoin auf Energie basiert, nämlich der Rechnereinsatz um das Netzwerk zu erhalten. Bitcoin ist somit viel eher ein Rohstoff (der seltenste uns bekannte Rohstoff im Periodensystem) und basiert somit nicht auf Schulden und bricht so die Tradition des Fiatgeldes und der Zentralbanken, obwohl es gleichzeitig die Eigenschaften des Fiatgeldes erfüllt! Nämlich ist Bitcoin ein Wert um Objekte jetzt zu tauschen, es ist ein Speicher um später Objekte zu erwerben, und es ist eine Rechnungseinheit.


Gesamter Strang: