Avatar

dümmliches Prophetengeschwurbel - eine Beleidigung für den Leser (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Freitag, 20.10.2023, 17:54 (vor 243 Tagen) @ brandkanne (1774 Aufrufe)

das mit den Drohnen war meine Interpretation, da er weiße Vögel ohne Piloten sah.

Hallo!

Das einzige, was der Betrüger Irlmaier da "gesehen" hat,
das waren auch hier offenbar seine Vorlagen.

https://weltenwende.forum/index.php?mode=thread&id=55828#p56052

Irlmaier schwadroniert auch hier wieder mal schwülstig - recht oft ziert er sich affektiert-geheimnisvoll,
ganz so, als hätte er in einer Vision "Tauben" (Flugzeuge) gesehen, hätte eine "goldene Stadt" (Prag)
gesehen, er hätte eine Stadt mit "eisernem Turm" (Paris) gesehen, er hätte eine "Stadt an der Bucht" (Stettin) gesehen
und wisse selbst nicht so recht, was denn der Sinn seines eigenen manierierten Prophetengeschwurbels wäre.
Für wie bescheuert muß er seine eigenen Hörer/Leser wohl halten?
Lauter ganz dreiste Beleidigungen.

Vorlage Mühlhiaslfälschung aus 1923 - bezieht sich auf den Luftschiffrundflug 1912:
"Wenn der große weiße Vogel über den (Bayerischen)Wald kommt,
(dann) stehts nimmer lang an.
"

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: