Denkverbote (Schauungen & Prophezeiungen)

Leseratte, Freitag, 27.10.2023, 14:08 (vor 236 Tagen) @ gurban (1367 Aufrufe)

Hallo Gurban,

das Reflektieren über Denken und Nichtdenken (advaita) entwickelte sich ja nicht ohne Grund: „man schlage nach beim Mistiker seines Vertrauen nach“. Wenn für dich andere Mystiker vertrauenserweckender sind, nenn diese. Oder?

Und was den „Traum“ des „Einen“ angeht, da wären wir bei Hegel, Teilhard de Chardin und wem auch immer. Auch die Christologie gehört neben dem Neuplatonismus dazu. Die Lehre vom Maya im Hinduismus auch. Aber aus Rücksicht auf andere im Forum möchte ich das hier nicht ausbreiten, weil es hier eben in die Sphäre der Religion, die im Forum explizit nicht gewünscht wird, hineinreicht. Also unterbleibt es, es sei denn es wäre ausdrücklich erwünscht.

Also, bewahre bitte die höfliche Form und lese dich doch ein wenig in die großen Geister der Vergangenheit ein, bevor du andere bezichtigst Strohmänner zu benutzen und Denkverbote zu erteilen.

Gruß

Leseratte


Gesamter Strang: