@Baldur (Schauungen & Prophezeiungen)

Ulrich ⌂, München-Pasing, Mittwoch, 25.10.2023, 20:01 (vor 182 Tagen) @ Baldur (969 Aufrufe)

Hallo Baldur,

Würde ich alle Zahlen im Kessel nun umnummerieren, aber gruppenweise benachbart, hätte ich wiederum eine Normalverteilung hinsichtlich >>der Positionen im Kessel, aber oh Wunder, "unerklärliche" Häufungen hinsichtlich der Verteilung der einzelnen Zahlen - - - die ich >>jedoch durch meine veränderte gruppenweise Anordnung der Zahlen selbst verursacht habe.

Das glaube ich so nicht.
...
Aufgrund des Zweidrittelgesetzes (das mal jemand aufgrund der binomischen Formeln mathematisch hergeleitet hat, soweit ich mich >erinnere, aber beobachtbar ist es jederzeit und überall) gibt es einen Zwang zu Wiederholungen und damit zu Ausbleibern, bzw. zu >Favoriten und Restanten.
Völlig egal, was auf den Zahlenfächern stünde.

ja eben. Aber nur was die Positionen der Kugel im Kessel angeht. Die "Gleichverteilung" hinsichtlich der Merkmale rot-schwarz, gerade-ungerade bleibt nach Umordnung auf der Strecke. Die Verteilung auf einzelne Zahlen natürlich nicht, weil hier die Reihenfolge unerheblich ist. Das hat nix mit "Glauben" zu tun, das kann man auszählen. Wir scheinen aneinander vorbeizureden: Das kann so nur zu weiteren Missverständnissen führen.

Eine Kraft kann es nicht sein - was ist es dann?

Du suchst, so scheint mir, nach "letzten Antworten", wo ich nur auszählbare Selbstverständlichkeiten als Folge mechanischer Vorgänge sehe.

Gruß
Ulrich


Gesamter Strang: