Avatar

Allgemeines Raster mit individuellem Inhalt (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂, München, Mittwoch, 12.07.2023, 07:38 (vor 285 Tagen) @ Fenrizwolf (2619 Aufrufe)
bearbeitet von Taurec, Mittwoch, 12.07.2023, 08:02

Hallo!

Was sich mir nicht so ganz erschließt, ist, warum ein so heller Kopf in der Vorstellung enger Limitation verweilt, wenn es um non-montane Kohle geht.

Man betritt Frau Hoffmanns Räume, ohne ihr zuvor auch nur das geringste über sich mitzuteilen. Sie fällt dann in Trance und beginnt um die augenblickliche Gegenwart herum Kreise ziehend vor und zurück zu gehen, wobei sie offenbar ein von ihr vorgefaßtes Themenraster durchgeht, das die Menschen in der Regel interessiert: Gesundheit, Alter, Beruf, Finanzen, Liebesleben, Familie. Zu all diesen Themen hat sie mir etwas erzählt, wobei ihr durch Eintauchen in meinen Schicksalsstrom und diesen durch meine Augen und Gefühlswelt erlebend wohl schnell klar wird, was mir innerhalb dieser Themenbereiche besonders wichtig ist. Diese für mich individuellen Aspekte hat sie dann (zumeist) auch gezielt angesprochen.
Wenn ich hier hauptsächlich zu monetären Dingen etwas geschrieben habe, dann weil aus diesen sich für das Allgemeingesellschaftliche etwas ableiten läßt. Das ist aber allenfalls ein Zehntel dessen, was sie mir erzählt hat, und bei Leibe nicht das wichtigste. Der Rest hat aber im Forum nichts verloren.

Die Prophezeiung einer gesetzten und gesicherten bürgerlichen Existenz für Herrn Taurec löst bei mir deshalb kein Kopfschütteln aus – steht Dir!

Es muß auch in unserer tiefen Historie begründet sein, daß man insbesondere in Österreich und Deutschland Hierarchien und Eignungen gerne an Formularen festmacht.
Abschlüsse, Diplome, Titel, Zertifikate – Formulare von der Wiege bis zur Bahre.

Ihren Aussagen zufolge müßte bei mir eine Wendung eintreten, die mit Titeln vermutlich recht wenig zu tun hat. An einer Stelle sagte sie mir mit ernstem Gesichtsausdruck, wobei sie offenbar den Kern meines Anliegens berührte, nichts was ich im Leben bislang gemacht habe, sei unnütz gewesen. Das wäre eher nur vorbereitend. Zur Thematik der Wendung konnte sie, obwohl ich da abklopfte, ob es etwas mit dem Forumsthema und Autorschaft zu tun hätte, trotz ihres erneuten in Trance Fallens nur rudimentäre, keine konkreten Angaben machen. Eher nicht. (Eigentlich klar, denn wer will Prophezeiungen zum Hauptberuf machen und ein zweiter Berndt werden. ;-) ) Es mag sein, daß diese Dinge für das seherische Auge zu abstrakt sind oder ein Schleier zum Selbstschutze des Schicksals darüber liegt. Wenn sie recht hat und sie mir nicht erzählt hat, was ich unbewußt hören wollte, sollten sich erste Ansätze ab Frühjahr 2024 (und dann über mehrere Jahre gehend) zeigen, wobei ich selbst nichts weiter tun kann, als abzuwarten und die Augen offen zu halten.

Mit einer Buchveröffentlichung (eine meiner gezielten Fragen) ist wohl frühestens in neun Jahren zu rechnen. Mir scheint aber, das läuft getrennt von der anderen, beruflichen Sache.
Vorbestellungen werden daher noch nicht angenommen.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: