Avatar

die gottgesegnete Lea öffnet US-Erstkläßlern ihre Wundertüte ... beschloß,lieber doch nicht, tot gewesen (!) zu sein :-) (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Mittwoch, 23.08.2023, 14:15 (vor 274 Tagen) @ detlef (2318 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Mittwoch, 23.08.2023, 14:44

<"haette ... ihren tod erlebt (und) danach habe sie sich im ... wunderland wiedergefunden">

Hallo, Detlef!

Potztausend!
Das ist einmalig!
=> keine Nahtoderfahrung!

Also rein präcognitiv (!) hätte sie sich im Himmel/im Jenseits befunden, gell?
Nämlich: Tunnel-Liebe-Stille-leuchtende Farben-jedoch andererseits auch: real mehrere Tage lang
(aber wiederum dabei auch nur "irgendwie" präcognitiv!) dort-
alles war wunderschön und allerbestens-aber problemlos konnte sie von dort mitverfolgen,
was sich ihre Angehörigen auf der Erde alles so dachten und was sie taten-aber diese Trauer wollte sie denen
denn doch nicht zumuten, und so beschloß sie, wieder auf die Erde zurückzukehren, doch nicht tot gewesen zu sein und:
April-April!! ..... die ganze vergangene REALITÄT (!) u n g e s c h e h e n (!) zu machen.

Derlei haarsträubende (=> unlogische) Lügen mag ein Betrüger wohl schlichttdenkenden
US-Insassen erfolgreich andrehen (Kommentare):
=>
- ich bin ja so froh, daß sie da lebendig wieder rauskam!
... und der hier hat den Schmarrn auch nicht erkannt:
- als Christ ist mir klar, daß das nach dem Tode ganz normal ist
sowie:
... Lea, ich liebe es, Dir zuzuhören, GOTT hat Dich gesegnet!

Grüße!
BB ...... und auch vom WW-Tigger: :tigger:


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: