Re: Lebenslinien (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Freitag, 28.07.2023, 21:20 (vor 327 Tagen) @ BBouvier (2566 Aufrufe)

Hallo BBOuvier!

Nach Kriegsende hat man eine wissenschaftliche Untersuchung durchgeführt,
ob Hellseher-Kaffeesatzleser-Handlinienleser-Wahrsager-etc.
(bezw. ... Rinnen oder Rinnienen oder gar diffus-undefinierte bzw. undifferenzierte etc. mehrere Seiten =>)
vor dem Kriege wohl massive Brüche im Lebensschicksal junger Männer
erkannt hätten.
Hatte von obigen allerdings Keiner. (bzw. Keine Rinne)

Damit ist also "das Rennen wieder offen": Gabriele Hoffmann liest bekanntlich vorwiegend
aus der Hand, und hat ansonsten keine direkten Schauungen.
Obwohl sie bei Taurec keine Brüche in den Linien entdeckt hat, die auf einen generellen
Zusammenbruch hinweisen könnten, ist der Umkehrschluß nicht richtig, daß jener
Zusammenbruch nicht kommen wird.

Interessant, das wußte ich nicht, daß man da nach Kriegsende sogar eine Untersuchung
durchgeführt hatte. Die waren damals kaum blöder als heute, im Gegenteil.

Beste Grüße,

Eyspfeil


Gesamter Strang: