Avatar

<"Kannst Du dafür eine Quelle in Form eines Buches nennen? "> (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Samstag, 29.07.2023, 13:12 (vor 328 Tagen) @ Taurec (2575 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Samstag, 29.07.2023, 13:29

Hallo, Taurec!

Leider nicht.
Ist zu lange her.
Das habe ich auch eher als von kleinaufer Vielleser mal als Beifang mitgenommen
(ganze Büchereien leergelesen)
und erwischt, weil damals eher Geschichte und pauschal Metaphysik&Co.,
denn Praecognition im Zentrum meiner Interessen stand.

<"Damit entziehst Du aber ebenfalls den "Schauungen hier im Forum" den Boden der Glaubwürdigket ...">

Nach Schiller liegt doch der Schleier (nur) über den letzten (!) Dingen.
Soll über diese keine Klarheit gewinnen. (s. auch Zeitreiseparadoxon)
Im Kleinen:
Was hat es mir denn letztlich geholfen, einige Monate vorher bereits zu "wissen",
daß mir "demnächst" Jemand überraschend hinten rechts in meinen neuen TOYOTA-MR-2
(8.000.- Schaden) reinknallt?
Was, daß binnen Kürze meine Küche (ebenfalls hinten rechts *gg*) in hell lodernden
Flammen steht?
=>
"Bis an meine Haustürschwelle!" - sagt der Kenner, denn:
"Nichts genaues weiß man nicht!"

Beste Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: