zu Robert Charroux Hinweis auf Arthur Posnansky (Freie Themen)

Ulrich ⌂, München-Pasing, Mittwoch, 28.02.2024, 06:10 (vor 45 Tagen) @ detlef (764 Aufrufe)

Hallo Detlef,

Arthur Posnansky behauptete, dass Tihuanaco um ein Vielfaches älter sei, als vermutet.
Die Frage, warum dann archäologisch nichts zu finden sei, begründete er mit einer weiteren Behauptung, es seien eben insgesamt 5 Kulturen "nacheinander durch Naturkatastrophen vernichtet worden."

Klar kann man so argumentieren und auch beliebig auf einige Dutzend weitere Kulturen zeitlich rückwärts erweitern, aber ohne Indizien ist das eben "nur so eine Idee".

Nirgendwo, mit keinem Wort, wird angedeutet, dass es jemals Bestandteil Nord-, Mittel- oder Südamerikanischer Mythologie war, dass "nacheinander [fünf] Kulturen durch Naturkatastrophen vernichtet worden sind", wie Charroux schreibt. Und noch weniger finde ich einen Hinweis, dass sich der Maya-Kalender an dieser von Posnansky im Alleingang vertretenen These vom Untergang fünf nacheinander folgender Kulturen durch Naturkatastrophen orientiert hätte.

Die beiden ersten (von vier) Bände von Posnansky gibts bei Archive.org, aber mein spanisch reicht nur um mir einen Café con leche zu bestellen:
https://archive.org/details/TihuanacoCuanDelHombreAmericano
https://archive.org/details/TiwanakuCunaDelHombreAmericanoTomoII

Der bekannteste Bericht über eine (!) zurückliegende Naturkatastrophe, ist meines Wissens im Codex Tro-Cortesianus
( https://de.wikipedia.org/wiki/Codex_Tro-Cortesianus ) enthalten, aber auch hier sehe ich keinen Zusammenhang mit dem Maya-Kalender oder generell der Maya-Zeitrechnung:

"The Troano Manuscript and other Mayan documents describe a cosmic catastroophe during which the ocean fell upon the continent and a terrible hurrican swept the Earth. These records provide graphic accounts of hurricans which broke up and carried away all towns and forests. Exploding volcanoes, tides sweeping over mountains, and raging winds thretened to annihilate humankind, and actually did annihilate many species of animals. The face of the Earth changed, mountains collapsed, others grew and rose over the onrushing cataract of water driven from oceanic spaces, numberless rivers lost their beds, and a wild tornado moved through the debris descending from the sky. Many scholars interpret this as a proof of the existence of lost continent Atlantis."

"A Study of the Manuscript Troano"
https://www.amazon.de/Study-Manuscript-Troano-Color-Facsimile/dp/1517483654
gratis hier:
https://archive.org/details/cu31924104074590

Gruß,
Ulrich


Gesamter Strang: