@Detlef: falsch geschlussfolgertes (Freie Themen)

Ulrich ⌂, München-Pasing, Montag, 11.03.2024, 02:21 (vor 33 Tagen) @ detlef (362 Aufrufe)

Hallo Detlef,

ich stelle erneut fest, dass dir leider die Grundlagen fehlen, um zu beurteilen, ob die Schlussfolgerung der Studie richtig oder falsch ist.

Um zu illustrieren, worin dein Missverständnis besteht, nehme ich ein anderes Beispiel:
Ich lege dir vier Reihen von Zahlen vor und behaupte, dass alle vier Zahlenreihen unabhängig mit einem Zufallsgenerator mit einer Vorliebe für Serien erzeugt wurden.
Welche würdest du als authentisch, welche als gefälscht ansehen:

1)
1010101010101010101010101010101010101010101010101010101010101010101010101010101010101010101010101010

2)
1111111111000000000011111111110000000000111111111100000000001111111111000000000011111111110000000000

3)
1111111000001111100001110011110000011111000011111100000111110000111000000111111111100001111111000000

4)
0011111000011100111100000111110000111111000001111100001110000001111111111000011111110000001111111000

Gruß
Ulrich


Gesamter Strang: