Avatar

der katholische Gott straft mit Vernichtung (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Donnerstag, 04.04.2024, 18:12 (vor 77 Tagen) @ Baldur (1848 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Donnerstag, 04.04.2024, 18:19

(Fälschung) <"aus katholischen Kreisen stammend?">

Hallo, Baldur!

Wenigstens von förderndem Mittun gehe ich aus.

Rasende Wut eines durchgeknallten Gottes?

Siehe:
- "Hunger und Vernichtung ist in diesem Lande zur Strafe für ihre Verbrechen."
- Marienerscheinung Heroldsbach (1949) ist eingewurstet:
"Da wird in Süddeutschland ein Platz sein, wo das Ereignis sein sollte,
wo die Leute von der ganzen Welt hinreisen, zu schauen."
https://weltenwende.forum/index.php?id=55008
"Am Festtag Maria Lichtmess (2. Februar 1950) soll es ein Lichtwunder
vor etwa 70.000 Menschen (!!) gegeben haben:
gelbe Lichtkugeln/-straßen sowie Sonnenrotation;
goldener Lichtglanz ein Meter über dem Boden auf dem ganzen Gelände.
Die Mutter Gottes habe den Sehermädchen zufolge mit „den Russen“ gedroht;
nur das Gebet könne das Unheil abwenden.
"
- "Im Jahre 48 geht die Strafe Gottes zu Ende ..."

Beste Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: