Avatar

Gog&Magog - Türkenkriege - Russen (und Preußen) an Frankreichs Grenzen (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Samstag, 04.05.2024, 12:53 (vor 48 Tagen) @ IRAN (857 Aufrufe)

Hallo, IRAN!

Sehr lichtvoll! :ok:

Ganz herzlichen Dank!

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Nur (beiseite) hierzu:
(ich hoffe, ich verstehe Dich richtig?)

Ich möchte nur wissen, woher der weitere Russeneinfall ("am Ende") herkommt,
d.h. von wem der böse Fälscher Rill diese Idee (noch vor Kriegsende 1945 ???) aufgeschnappt hat.
Und warum er es dann doch eher seinen Buben zeitlich zuordnet
(d.h. nicht mehr selbst erleben wird/will).

Spätestens seit "Napoleon" blüht doch auf dem französischsprachigen Kanon prall&feucht
die endzeitliche Wiederkehr der Russen à la Gogg&Magog (ggfls. im Bunde mit den Preußen).

Falls (?) es den "Franzosen" - wovon ich ausgehe - gegeben hat
und der nur ein ganz klein wenig belesen war, dann war obiges sein Spielplatz.
Plus reichlich Feuer von oben, Sünderausrottung und gar Impaktaschefall??
=>
Gelegenheitsleser, lfd. Nr. 5
https://weltenwende.forum/index.php?id=59862

Was den zweiten Teil Deiner Frage betrifft, so wäre zu klären, ob Rills Überlegung
tatsächlich auf 1914 datiert oder (Fälschung) um die 20 Jahre später.

Falls letzteres zutrifft, dann stellt er sich ("1914") unwissend/fragend,
denn bis dato (=> (194x) hatten sich die Russen am Rhein/Chiemgau ja nicht blicken lassen.

Beste Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: