Avatar

hirnrissiger Schwachsinn (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Samstag, 06.04.2024, 00:23 (vor 76 Tagen) @ Leseratte (1730 Aufrufe)

<".... wann tauchte die erste "Prophezeiung" über den Einmarsch der Russen auf? ">

Hallo, Leseratte!
(seuffzz)

Liest Du hier eigentlich vielleicht auch mal gelegentlich, was wir diesbezüglich an Sachwissen
uns seit Jahhhrenden die Finger wund schreiben??

Hesekiels Truppen Gog und Magog aus dem Norden nach Palästina sind schrittweise überführt worden,
in osmanische Eroberer aus dem Osten Richtung Wien (1683) und dann in der nachnapoleonischen Zeit
von frz. hysterischen Nonnen und bigotten Hausfrauen - "Kreisch!!, die letzten Vorzeichen erfüllen sich!!"
in russisch-orthodoxe Nichtkatholen (!) aus dem Osten unter dem Zaren, gelegentlich
dabei unterstützt auch von protestantisch-ungläubigen Preußen mit ihren Pickelhauben.
https://weltenwende.forum/index.php?id=57322
https://weltenwende.forum/index.php?id=57323

Der Belgier Megankh hat da in den 90ern ein sicherlich mehrere Kilo
schweres Monsterwerk geschrieben, das rein eine Sammlung all dieser prophetischen Narrenpossen zum Gegenstand hat.

Nach dem Scheitern des Zaren am Rhein (Hesekiel-Endzeit) wird er brav ein romhöriger Katholik (!),
alle Russen werden Katholiken und dem Papst untertan, der Papst ist prall entzückt,
der Zarewitsch wird katholischer König über die konvertierten Moslems in Jerusalem.

Merke:
Falls man etwas nicht versteht, dann kann es durchaus daran liegen,
daß es sich dabei um hirnrissigen Schwachsinn handelt.

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: