Avatar

alle meine Näpfchen? (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Samstag, 06.04.2024, 19:29 (vor 74 Tagen) @ Leseratte (1613 Aufrufe)

<"Du selbst übrigens schreibst bezüglich ...
Dein Text ... lässt wenig Raum für das Ergebnis einer Naturkatastrophe
[/b]">

Hallo, Leseratte!

Und Du bist Dir auch ziemlich sicher daß Du kein Troll bist?
Denn dort steht doch:
"Mein Standort war hoch in der Luft etwa in der Gegend nördlich Kassels.
Im Blickfeld nach Norden lag Norddeutschland und das nördliche Mitteldeutschland
[gemeint ist die ehemalige DDR] bis zur Ostsee hoch.
Nördlich des Teutoburger Waldes – die Norddeutsche Tiefebene bis Dänemark hoch –
war alles nur noch eine (feuchte?) helle Sandfläche.

Oder (angetrockneter?) Schlick:
Keine Erhebungen mehr, kein Wald, keine Straßen, keine Ortschaften, nichts!
Alles dort war wie eine Art flache, glatte, hellgraue Modellandschaft
ohne Straßen, Wälder, Flüsse, etc. Nur die Stadt Hannover war gut zu sehen und
– damit ich überhaupt wußte, wo es war/ist, war an dieser Stelle
ein roter Kreis mit einem blauen ‚H‘ mittig gekennzeichnet als ‚Wir‘
."

Du hüpppst wie ein voll bedudeltes Eichhörnchen von Näpfchen zu Näpfchen,
und es ist an den Lesern, hinter Dir den Unsinn aufzuwischen.

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: